Zurück zur Projektübersicht

Workshopreihe und Konzert im Rahmen der Ausstellung „MIX IT – Popmusik und Videokunst“

Vom 16.07. bis zum 15.10.2017 findet im Museum Marta Herford die Ausstellung „MIX IT – Popmusik und Videokunst“ statt. Im Rahmen der Ausstellung haben wir eine ganze Reihe spannender Workshops rund um audiovisuelle Themen und einen Konzertabend für euch organisiert.

Genauere Infos zu den einzelnen Workshops und das Anmeldeformular findet ihr unter www.create-music.info/workshops

Ablaufplan

02.08.2017
13:00 - 17:30 Uhr
Marta Atelier
Workshop "BeatBox - Musik mit dem eigenen Körper"
03./04.08.2017
je 12:00 - 17:30 Uhr
Marta Atelier
Workshop "Elektronische Musik aus Geräuschen des Alltags"
08.08.2017
13:30 - 18:00 Uhr
Marta Atelier
Workshop "Kameragrundlagen für Videos und Musikclips"
10.08.2017
11:00 - 16:30 Uhr
Marta Atelier
Workshop "Trickfilm leicht gemacht"
11.08.2017
11:00 - 16:30 Uhr
Marta Atelier
Workshop "Smart-Video – Musikvideos mit dem Smartphone"
23.09.2017
16:30 - 19:00 Uhr
Marta Atelier
Workshop "Shooting Shows – Konzertfotografie für Einsteiger"
23.09.2017
ab 19:30 Uhr
Marta Museum
Bandnacht im Rahmen der Herforder Kulturnacht

Die Mix it-Bandnacht

Die Mix it-Bandnacht findet im Rahmen der Herforder Kulturnacht am 23.09.2017 statt. Drei junge Bands aus der Region werden in der Lobby des Museum spielen und die Gäste mit einer Mischung aus Gitarre, Piano und Elektronik begeistern.

 

Sound trifft Vision: Bei Injuvik dreht sich alles um improvisierte, elektronische Musik und ihr Zusammenspiel mit generativen Live-Visuals. Basierend auf dem Live-Looping-Prinzip und einem reinen Hardware-Setup verwebt das Duo um Tim Rodenbröker und Patrik Hübner Ambient, Electro und Trip Hop zu rhythmischen Sound- und Bildcollagen.

Injuvik

 

.

 

Krabönte – Pianospiel trifft synthetische Klänge und Beats.

Das Duo bewegt sich zwischen festen Songstrukturen und freier Improvisation. Eingängige Piano-Motive verteilen sich auf dem Klangteppich und erzeugen leichte Melancholie und schwere Freude. Die beiden Bielefelder Musiker Nils Rabente (Tasten) und Joel Köhn (Tasten und Knöpfe) sind sonst unter dem Namen „Ton-Kunst“ im Bereich Filmmusik tätig.

 

Der Unterschied zwischen Vintage und Retro ist klein aber bedeutend. Wo Retro lediglich rückwärtsgewandt ist, bedient sich Vintage alter Mittel in neuem Gewand und kann dabei durchaus sehr visionär sein – so auch die Musik von Wyne Garden.
Der verträumte englischsprachige Garage-Schrammel-Pop des Sängers aus Bielefeld bewegt sich textlich zwischen herrlichem Fatalismus und bittersüßen Fantastereien. Dabei besingt der Bariton die Sehnsucht nach mehr, das Leid und die Liebe, Themen, die mit Anfang 20 bewegen – Lo-Fi-Eskapismus als Musik-gewordener Super-8-Streifen mit Lagerfeuer-Verve.

.

 

Downloads:
Marta Programm
Marta Atelier-Flyer