Zurück zur Workshopübersicht

[ausgebucht] Songwriting & Arrangement – Hilfsmittel zum Schreiben und Strukturieren eines eigenen Songs

25.05.2019 , Verl - Sonic Attic Tonstudio, Oststraße 46, 33415 Verl

Der Workshop ist bereits ausgebucht!

In diesem Workshop bekommst du einen Einblick in eine Methode zum Schreiben von Songtexten, sowie eine Anleitung zum Komponieren von Musik, die die Emotion deines Textes unterstützt.

Dabei werden unter anderem diese Fragen beantwortet:

  • Wie mache ich aus einem einzelnen Satz einen Text mit verschiedenen Strophen, Refrains und einer Bridge?
  • Ist es wichtig, dass sich alles reimt?
  • Welche Harmonien und Tonleitern unterstützen die Intention meines Textes?
  • Welche Instrumente passen zu meinem Song und wie arrangiere ich diese?
  • Wie halte ich Ideen für mich fest?

Zum Schluss des Workshops kann das dort entstandene Material als Demo-Aufnahme aufgenommen und mit nach Hause genommen werden. Hierzu sollte ein Speichermedium wie ein USB-Stick oder eine SD-Karte mitgebracht werden.

Teilnahmegebühr: keine
Das Sonic-Attic-Studio erhebt aber eine Verpflegungspauschale in Höhe von 5,00 €, die vor Ort bar zu bezahlen ist.

Ablaufplan

11:00 - ca. 17:00h
Workshop im Tonstudio

Über den Referenten

Dominik Symann schreibt seit rund 15 Jahren Texte und Musik für sowohl eigene als auch externe Bands und Musikprojekte sowie Theaterproduktionen. Der freiberufliche Musikproduzent mit einem Masterabschluss im Fach „Keyboards & Music Production“ betreibt das Tonstudio „Sonic Attic“ im Herzen OWLs, aus dem millionenfach im Netz gespieltes Musikmaterial hervorging. Während seines Studiums lernte er von Dozenten wie dem „Unheilig“ Produzenten Henning Verlage und Tom Holkenborg a.k.a. „Junkie XL“ verschiedene Tricks und Tipps bezüglich Komposition, Songwriting und Audioproduktion. Neben der Tätigkeit als Musiker, Song- und Co-Writer in den Bands Octopus Prime, Haptix, Koa, Jules Ahoi & The Deepsea Orchestra und dem Soloprojekt Kalawa Dbstp war er in Produktionen von renommierten Bands wie der Mick Fleetwood Blues Band, Heaven Shall Burn und Touche Amore als Assistent oder Audioengineer involviert. Werbemusikproduktionen von ihm wurden in Spots für Marken wie Converse, Migros, Blockhouse, Heimplanet genutzt und finden sich im Repertoire der BMG Production Music Library.

Du willst dich für einen Workshop anmelden?

Dann füll bitte das Formular aus und wähle aus der Liste den Workshop aus, an dem du teilnehmen möchtest.

Hiermit melde ich mich verbindlich für den oben genannten Workshop an. Die Anmeldung wird seitens des Workshop-Anbieters erst durch eine Bestätigungs-Mail gültig. Ich bezahle die Teilnahmegebühr (siehe Workshopbeschreibung) am Veranstaltungsort in bar. Ich bin damit einverstanden, von create music NRW gelegentlich Mails mit Hinweisen zu Workshops oder Veranstaltungen zu erhalten (kein Spam!).

[wpgdprc "Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@create-music.info widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung"]